Herrnhuter Brüdergemeine

Kontaktdaten:

Pfarrerin Katharina Rühe
Witzfeldstraße 62
40667 Meerbusch

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pfarrbüro: 02132 - 757661

www.herrnhuter-nrw.de

 

Gottesdienststätte:

Gemeindehaus der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche

Julius-Raschdorff-Straße 4, 40595 Düsseldorf-Garath

 

Regelmäßige Veranstaltungen:

Gottesdienst jeden 4. Sonntag im Monat um 11.00h

An Feiertagen Sonderregelungen

Chor "Moravian Harmonists" montags alle 2 Wochen um 19.00h im Gemeindehaus, Heerdter Landstraße 30, 40549 Düsseldorf-Heerdt

Treffen "Der Erwachsenen" jeden 3. Donnerstag um 19.30h bei der Pfarrerin

Meditationsabend jeden 1. und 3. Mittwoch um 19.30h in der
Kindertagsstätte Hellerhof, Dresdener Straße 61, 40595 Düsseldorf

Meditationsabend jeden 2. Mittwoch um 19.00h an wechselnden Orten in Meerbusch, Kontakt K. Rühe: 02132 - 757661

Selbstdarstellung:

Die Brüdergemeine entstand als reformatorische Kirche in Böhmen bereits Anfang des 15. Jahrhunderts. Über zwei Jahrhunderte war diese alte Brüderkirche ständigen Verfolgungen durch die Obrigkeit ausgesetzt. Anfang des 18. Jahrhunderts siedelten Flüchtlinge aus Böhmen und Mähren, die zum Rest der Brüderkirche gehörten, auf dem Gut des Grafen Nikolaus Ludwig von Zinzendorf an. In seiner Person fanden sie zugleich einen Menschen, der es verstand, alte Traditionen und Inhalte zusammen mit neuen und originellen Ansätzen im Blick auf eine offene christliche Gemeinschaft zu verbinden. So kam in Herrnhut in der Oberlausitz die Bewegung der Brüderkirche neu in Gang. Denen, die sich ihr anschlossen, wurde Jesus Christus wieder neu bewusst. Sie fanden in ihm den, der keine Unterschiede zwischen den Menschen macht, Hass und Gewalt überwindet und versöhnt. Begeistert brachen bald schon die Ersten auf, um ihr Leben mit Sklaven, mit Angehörigen verschiedener Völker zu teilen. Neue christliche Gemeinden entstanden, die Brüdergemeine wurde zu einer selbständigen, weltweiten Kirche.

Die Brüdergemeine in NRW ist so groß wie das Bundesland. In den verschiedenen Regionen unserer Gemeinde kommen Menschen zu Gottesdiensten und Kreisen zusammen. Eine dieser Regionen ist Düsseldorf.

ACK-Delegierter:

Pfarrerin Katharina Rühe